H05V-K

Die harmonisierte PVC-Verdrahtungsleitung mit feindrähtigem Leiter


Stellen Sie hiermit Ihren individuellen Katalog zusammen!
RoHS HAR_VDE_CE
H05V-K
Zur inneren Verdrahtung von Geräten, geschützte Verlegung in und an Leuchten (UV-Exposition ist zu vermeiden), Einsatz in und an elektrischen Betriebsmitteln in Starkstromanlagen. Verwendung in Rohren auf und unter Putz. Nicht zugelassen für Schutzklasse II.
  • nach DIN VDE 0281-3 (HD21.3)
  • Kupferlitze blank oder verzinnt, feindrähtig Klasse 5 nach DIN EN 60228 (ehem. DIN VDE 0295)
  • Isolierhülle PVC TI1 nach DIN VDE 0281-1 (HD 21.1)
  • Aderkennzeichnung nach DIN VDE 0281-1 (HD 21.1)
  • Grün und Gelb sind als Einzelfarben erlaubt, sowie zweifarbige Kombinationen aller Farben, sofern es die einschlägigen Gerätebestimmungen zulassen.
  • Produktkennzeichnung: BALZER KABELWERK MEISSEN <VDE> <HAR> H05V-K CE
  • Nennspannung Uo/U 300/500 V
  • Prüfspannung (Einzelader): 10 kV Spark-Test
  • Temperaturbereich bei Verlegung +5 °C...+70 °C
  • Temperaturbereich fest verlegt –40 °C...+70 °C
  • zulässige Grenztemperatur am Leiter im Betrieb +70 °C
  • zulässige Grenztemperatur am Leiter im Kurzschlussfall +160 °C
  • Brennverhalten nach DIN EN 60332-1-2
  • Mindestbiegeradien nach DIN VDE 0298-300
  • Die zur Herstellung verwendeten Materialien sind silikon- und cadmiumfrei und frei von lackbenetzungshemmenden Stoffen.
Aderanzahl x Querschnitt in mm² je Leiter Produktdetail: Außendurchmesser D in mm ca. Gewicht in kg/km ca. Cu-Zahl kg/km
1 X 0,5 2,2 9 4,8
1 X 0,75 2,3 12 7,2
1 X 1 2,5 14 9,6
Regellieferaufmachung: 100 m-Ring in Faltschachtel, Einweg- oder Mehrweg-Fass, Kst.-Coil, Kst.-Spule
Für weitere Lieferaufmachungen fragen Sie bitte an.