31YFAF

Die wärmebeständige TPE-S-isolierte Verdrahtungsleitung mit flexiblem Leiter


Stellen Sie hiermit Ihren individuellen Katalog zusammen!
RoHS
Diese Leitung ist bestimmt für die innere Verdrahtung von Geräten, sowie für die geschützte Verlegung in und an Leuchten. Sie ist geeignet für den Einsatz in und an elektronischen Betriebsmitteln. Sie darf in Rohren auf und unter Putz verwendet werden. Für die jeweiligen spezifischen Anwendungen sind die Vorgaben gemäß HD 516 geltend.
  • nach BKM-Produktspezifikation
  • Kupferlitze, feindrähtig Klasse 5 nach DIN EN 60228 (ehem. DIN VDE 0295)
  • Aderisolierung TPE-S nach BKM-Prüfvorschrift
  • Nennspannung Uo/U 300/500 V
  • Prüfspannung (Einzelader): 10 kV Spark-Test
  • Temperaturbereich bewegt –40 °C...+90 °C
  • Temperaturbereich fest verlegt –40 °C...+120 °C
  • zulässige Grenztemperatur am Leiter im Kurzschlussfall 150 °C
  • Mindestbiegeradius fest verlegt 4/Lx Außendurchmesser
  • Brennverhalten nach DIN EN 60332-1-2
Aderanzahl x Querschnitt in mm² je Leiter Produktdetail: Außendurchmesser D in mm ca. Gewicht in kg/km ca. Cu-Zahl kg/km
1 X 0,5 2,2 9 4,8
1 X 0,75 2,3 12 7,2
1 X 1 2,5 15 9,6
1 X 1,5 2,7 19 14,4
1 X 2,5 3,3 30 24,0
Für Farben und Lieferaufmachungen fragen Sie bitte an.