H05V-U

Die harmonisierte PVC-Verdrahtungsleitung mit eindrähtigem Leiter


Stellen Sie hiermit Ihren individuellen Katalog zusammen!
RoHS HAR_VDE_CE
H05V-U
Zur inneren Verdrahtung von Geräten, geschützte Verlegung in und an Leuchten (UV-Exposition ist zu vermeiden), Einsatz in und an elektronischen Betriebsmitteln in Starkstromanlagen zum Zwecke des Messens, Steuerns und Regelns. Verwendung in Rohren auf und unter Putz für Signalanlagen. Nicht zugelassen für Schutzklasse II.
  • nach DIN VDE 0281-3 (HD21.3)
  • Kupferleiter blank oder verzinnt, eindrähtig Klasse 1 nach DIN EN 60228 (ehem. DIN VDE 0295)
  • Isolierhülle PVC TI1 nach DIN VDE 0281-1 (HD 21.1)
  • Aderkennzeichnung nach DIN VDE 0281-1 (HD 21.1)
  • Grün und gelb sind als Einzelfarben erlaubt, sofern es die einschlägigen Gerätebestimmungen zulassen.
  • Produktkennzeichnung: BALZER KABELWERK MEISSEN <VDE> <HAR> H05V-U CE
  • Nennspannung Uo/U 300/500 V
  • Prüfspannung (Einzelader): 10 kV Spark-Test
  • Temperaturbereich bei Verlegung +5 °C...+70 °C
  • Temperaturbereich fest verlegt –40 °C...+70 °C
  • zulässige Grenztemperatur am Leiter im Betrieb +70 °C
  • zulässige Grenztemperatur am Leiter im Kurzschlussfall +160 °C
  • Brennverhalten nach DIN EN 60332-1-2
  • Mindestbiegeradien nach DIN VDE 0298-300
  • Die zur Herstellung verwendeten Materialien sind silikon- und cadmiumfrei und frei von lackbenetzungshemmenden Stoffen.
Aderanzahl x Querschnitt in mm² je Leiter Produktdetail: Außendurchmesser D in mm ca. Gewicht in kg/km ca. Cu-Zahl kg/km
1 X 0,5 2,0 9 4,8
1 X 0,75 2,2 12 7,2
1 X 1 2,4 14 9,6
Regellieferaufmachung: 100 m-Ring in Faltschachtel, Einweg- oder Mehrweg-Fass, Kst.-Coil, Kst.-Spule
Für weitere Lieferaufmachungen fragen Sie bitte an.